Öl läuft aus einer Vordergabel

Hier kommt dann alles zu technischen Fragen rein.
Antworten
Schutzengel

Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von Schutzengel » Mi 28. Mär 2012, 18:48

Seit 3 Wochen dringt Gabelöl aus der linken Vordergabel aus und läuft langsam Richtung Bremsscheibe. Was kann das sein? Schlimm?
Ich finde übrigens das Forum richtig klasse! Danke für die vielen Tipps

Kawaline
Beiträge: 606
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 19:45
Motorrad: ER 5 Twister
Baujahr: 1999
Farbe: blau
Wohnort: D-4932x Melle

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von Kawaline » Mi 28. Mär 2012, 19:31

Ich würde sagen, dass deine Dichtungen undicht sind. Und des Weitern gehört (Gabel)Öl nicht an die Bremsscheibe. Ist ja auch irgendwie logisch ;-). Würde mich auf jeden Fall nachdenklich stimmen.
Grüße Kawaline

Benutzeravatar
HeinoHome
Beiträge: 42
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 21:33
Motorrad: ER-5
Baujahr: 2003
Farbe: Blau
Wohnort: D-2230x

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von HeinoHome » Mi 28. Mär 2012, 20:01

Moin,

da ist wohl ein Wechsel der Gabelsimmeringe nötig.
Ich lasse es am Freitag machen, meine siffen beide. Wenn dann für´s Machen schon Arbeitslohn anfällt, lass ich gleich zwei Wirth Gabelfedern einbauen, und meine Reifen sind auch fällig... Ich werd´ berichten, wie sie sich dann fährt...
Kosten: Gabelsimmerringe inkl. Material 120 EUR (nachdem was ich so gelesen hab´sehr günstig)+ Wirth Federn 90 EUR
Wenn Du es selbst erledigen kannst und willst: Simmerringe mit Staubkappen so 20 EUR.

Mir ist es persönlich zu heikel an Teilen der Fahrsicherheit zu basteln... Federn, Bremsen, Reifen lass ich immer machen... Fast alles andere geht allein.

Gruß aus Hamburg
Grüße aus Hamburg
Heinz

Schutzengel

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von Schutzengel » Mi 28. Mär 2012, 20:34

Fällt so ein Problem während der Gewährleistung auf die Kappe des Händlers oder muss ich das selbst zahlen?

Kawaline
Beiträge: 606
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 19:45
Motorrad: ER 5 Twister
Baujahr: 1999
Farbe: blau
Wohnort: D-4932x Melle

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von Kawaline » Mi 28. Mär 2012, 20:46

Wann hast Du die Maschine denn gekauft? Wie viele KM bist Du seit dem gefahren? Tropft es seit dem Kauf? Wie hoch ist die gesamte KM-Laufleistung?
Das mit den Wirth-Federn werde ich mir auf jeden Fall merken. Kann ja nicht schaden.
Grüße Kawaline

gestrüpp
Beiträge: 324
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 22:01
Motorrad: ER5
Baujahr: 98
Farbe: blau oder so
Wohnort: D-40764

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von gestrüpp » Mi 28. Mär 2012, 21:02

Hallo,
es gibt durchaus einige Fälle, bei denen das Siffen durch Schmutz zwischen Dichtring und Rohr verursacht wird, da kann es helfen mit einem Film behutsam zwischen Rohr und Dichtring zu gehen und den Schmutz in die Gabel zu schieben. Natürlich erst die Staubkappe nach oben schieben.

Gruß Dominik

Benutzeravatar
HeinoHome
Beiträge: 42
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 21:33
Motorrad: ER-5
Baujahr: 2003
Farbe: Blau
Wohnort: D-2230x

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von HeinoHome » Mi 28. Mär 2012, 21:10

Würden meine Gabeln innerhalb der Gewährleistung siffen, würde ich auf jeden Fall mal den Händler ansprechen.
Allerdings müsstest Du dann wieder 1000 Kilometer zurück nach Flensburg fahren, oder?
Das lohnt sich glaub ich nicht und halte ich auch für zu gefährlich!
Verölen dir die Bremsbeläge wärend der Fahrt, könnten diese akut ohne Bremswirkung sein... Das Ausrutschen auf eigenem Gabelöl ist sicher auch kein Spaß...!
Grüße aus Hamburg
Heinz

Schutzengel

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von Schutzengel » Mi 28. Mär 2012, 21:50

Seit dem Kauf im August 2011 bin ich etwa 4000 km gefahren.
Beim Kauf war das Problem noch nicht, erst seit ein paar Wochen.
Ich hab die Maschine beim Kawa-Händler in Hamburg gekauft. Das Problem ist, dass ich sowieso nochmal vor Ende der Gewährleistung hinfahren möchte. Seit dem Kauf hat "sie" kaum Abzug. Ich vermute entweder das Ventilspiel ist falsch oder der Vergaser ist nicht synchronisiert.
Zusätzlich pfeift und raschelt seit Beginn der Auspuff. Wenn ich mit dem Finger nur zum Teil vor die Auspufföffnung gehe, also nicht komplett das Rohr "dichtmache", ist das Geräusch schon weg und klingt so, wie es sein sollte. Hab mir schon überlegt, etwas Eisen hinzuschweißen ;)
Noch greift die Bremse wie vorher. Morgen wische ich das Öl mal weg.
Dass das Siffen durch Schmutz verursacht werden kann, klingt interessant und probiere das morgen.

Benutzeravatar
thebluehill
Beiträge: 200
Registriert: So 13. Mär 2011, 21:49
Motorrad: ER5
Baujahr: 2002
Farbe: pearl purplish black mica
Wohnort: D-86899 Landsberg am Lech

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von thebluehill » Mi 28. Mär 2012, 21:52

zwar offtopic, aber vllt tut es auch einfach ein kupferrohr im auspuff. hat bei mir viel gebracht.

Schutzengel

Re: Öl läuft aus einer Vordergabel

Beitrag von Schutzengel » Mi 28. Mär 2012, 22:31

thebluehill hat geschrieben:zwar offtopic, aber vllt tut es auch einfach ein kupferrohr im auspuff. hat bei mir viel gebracht.

wie? Einfach in den Auspuff stecken? Wie lang?
Gefunden :)
http://kawasaki-er5.blogspot.de/2011/03 ... chern.html
Zuletzt geändert von Schutzengel am Mi 28. Mär 2012, 22:46, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten