Intrumentenbeleuchtung fällt sporadisch aus

Hier kommt dann alles zu technischen Fragen rein.
Antworten
Krobi_Bike
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 06:55
Motorrad: ER500A
Baujahr: 2000
Farbe: Silber

Intrumentenbeleuchtung fällt sporadisch aus

Beitrag von Krobi_Bike » Fr 12. Okt 2018, 12:00

:22: Hallo Er-5 Gemeinde,

Gestern morgen fuhr ich im Dunkeln auf den Autobahn mit meiner Kawa, alles Licht brannte wie es sein soll, auf einmal viel die Intrumentenbeleuchtung aus, wenigen MInuten später leuchtete sie wieder. Gesten aben dann wieder das gleiche Spiel.

Zur Historie muss ich sagen, vor Monaten hatte ich ein Lichtproblem, mein Rücklicht brannte nicht mehr obwohl die Birne IO war. Auch tat die Intrumentenbeleuchtung nicht. Durch Lösen und erneut Stecken vom Zündschlossstecker brannte das Rücklicht wieder, wobei die Steckkontakte gut aussahen. (ich habe zu Vorsicht diese einwenig angekratzt und mit Kontaktspay versehen).
Die kleine Birne der Intrumentenbeleuchtung wechselte ich aus, die 3 größeren bannten nachdem aus und einstecken pro Lampe wieder.

Wenn jetzt nur eine Birne ausgefallen wäre würde ich sagen Wackler an einer Birne, aber alle gleichzeitig?
Könnte es ein Masseproblem sein - aber wo hockt der Kontakt?

Hatte jemand schon mal das Problem, und vielleicht auch eine Lösung.

möge das Fahrvergügen mit euch sein, und immer alles heile.

Krobi

Krobi_Bike
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 06:55
Motorrad: ER500A
Baujahr: 2000
Farbe: Silber

Re: Intrumentenbeleuchtung fällt sporadisch aus - Problemlösung

Beitrag von Krobi_Bike » So 3. Mär 2019, 12:26

Hallo ER5 Fahrer,
ich habe den Fehler (Instrumentenbeleuchtung fällt sporadisch aus) gefunden.
Dabei fällt aber auch das das Rücklicht aus.
--> er sitzt im Lichtschalter.

nach langem Probieren und messen entdecket ich dass der Lichtschalter (rechte Lenkerseite) einen Wackler hatte.
Die ganze Baugruppe (mit Gasgriff) kann man auseinenderschrauben, den Schaler zerlegen (Vorsicht Feder und Teller fallen raus),
dann habe ich eine Kupferkullisse etwas abgeschmirgelt.
Der Fehler war gefunden und ist nie mehr aufgetaucht.

Krobi

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1733
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 01:52
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: Intrumentenbeleuchtung fällt sporadisch aus

Beitrag von Ningel » So 3. Mär 2019, 16:11

Dann bin ich aber froh, daß Du den Fehler gefunden hast. Und super für die Rückmeldung, hilft vielleicht dem nächste.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

Antworten