Drosseln von 50 auf 48 PS welches System ist das Bessere

Hier kommt dann alles zu technischen Fragen rein.
Antworten
Krobi_Bike
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 06:55
Motorrad: ER500A
Baujahr: 2000
Farbe: Silber

Drosseln von 50 auf 48 PS welches System ist das Bessere

Beitrag von Krobi_Bike » So 5. Aug 2018, 16:51

Hallo Er-5 Gemeinde,
mein Sohn wird nächstes Jahr 18. ich möchte meine :22:Er-5 mit ihm teilen, desshalb muss ich meine 50PS aus 48 drosseln.
Ich habe festgestellt, neben der Drosselung im Vergaser gibt es auch eine die über den Gaszug den Drosselklappenweg begrenzt

Mit welcher Drosselung fährt man am besten?
eigentlich gefällt mir vom Prinzip die am Gaszug gut, ich muß nicht den Vergaser zerlegen, er bleibt wie er ist und den Gashahn reise ich selten vollständig auf.

Vielleicht gibt es aber andere Aspekte, die eine Vergaserdrossel als die bessere ausweisen.

ansonsten Gute und Unfallfreie Fahrt für alle Motorradfahren.

Krobi

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1753
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 01:52
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: Drosseln von 50 auf 48 PS welches System ist das Bessere

Beitrag von Ningel » Mo 6. Aug 2018, 11:45

Also von der Möglichkeit am Gaszug hab ich noch nichts gehört, allerdings kannte ich auch nur die Drosselung auf 34PS.

Die Gaszuggeschichte wird wohl einfacher sein, die Frage ist, wie das mit der Eintragung ist.

Dabei fällt mir mal wieder auf, daß ich genau zur falschen Zeit den Führerschein gemacht habe. Ok, ich brauchte fürs Mofa nur die Theorie, aber sonst hab ich 3 Prüfungen (Mindestfahrstunden, Theorie und Praxis) machen müssen war, bis ich mir den großen Lappen leisten konnte auf auf 27PS gedrosselt... Heute kann man das mit 1xTheorie und 2x Paxis hinbekomm. :o
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

Antworten