hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Hier kommt dann alles zu technischen Fragen rein.
Antworten
helmut
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:40
Motorrad: er5
Baujahr: 2001
Farbe: schwarz

hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von helmut » Di 27. Sep 2016, 20:19

hi
hab problem mit meiner er 5
er5 baujahr 2001
vorgeschichte :
maschiene stand 2 jahre etwa .
Vergaser war zu wurde vom Händler gereinigt und neue düse und co ersetzt.
benzin hahn wurde erneuert (neuteil)
öl / filterwechsel da benzin im öl war
Maschiene lief 200km nun sehr gut ohne probs
leider hatte ich loch im tank wo das benzin rausgeschwitzt ist also habe ich neuen tank drauf gemacht !
nun stirbt die maschiene ab sobald ich kein gas gebe in hohen (3000+) drehzahlbereich ist alles normal standgas hält sie auch nimmer
schläuche sind nicht eingeklemmt oder geknickt ! und auch richtig angeschlossen

achja sie ist vorhin abgesoffen dakamm einiges an benzin in den luftfilterkasten normal?

gruß helmut

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1717
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 01:52
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von Ningel » Mi 28. Sep 2016, 11:03

Hast Du die Düsen mal durchgeblasen? Könnte ja sein, dass beim Tankumbau irgendwo Dreck durchgeflutscht ist und die Leerlaufdüse verstopft.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

helmut
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:40
Motorrad: er5
Baujahr: 2001
Farbe: schwarz

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von helmut » Mi 28. Sep 2016, 12:48

hi
Ningel vergaser hab ich noch nicht zerlegt !
war gestern etwas geknickt daß die Maschine schon wieder nicht läuft !
werde das heute dann machen eventuell erst morgen
aber vielen dank für den tip

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1717
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 01:52
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von Ningel » Mi 28. Sep 2016, 14:21

Musdt ja nicht gleich ganz zerlegen.

Hast Du entdprechende Unterlagen, was wo ist?
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

helmut
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:40
Motorrad: er5
Baujahr: 2001
Farbe: schwarz

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von helmut » Mi 28. Sep 2016, 14:27

ja das reperaturhandbuch hab ich zur hand

helmut
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:40
Motorrad: er5
Baujahr: 2001
Farbe: schwarz

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von helmut » Mi 28. Sep 2016, 15:39

reh
bitte nicht lachen jetzt!
hab Das motorad angelassen grade 2 mal vollgas nun läuft sie ganz normal rund wieder so wie es ausschaut hab ich den dreck rausgeblasen bin grade +-100km gefahren
werde aber mir paar kleine Benzinfilter kaufen und die vor den vergaser setzten sicher ist sicher !
habe bei ebay da paar gesehen
http://www.ebay.de/itm/Neu-Kunststoff-M ... SwvUlWrHls
Zuletzt geändert von helmut am Mi 28. Sep 2016, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 1465
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:09
Motorrad: BMW r850r
Wohnort: Berlin

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von Lemmi » Do 29. Sep 2016, 00:28

Spritfilter sind bei so einem in die Jahre gekommenen Bike nie verkehrt.
Und dann noch so schön bunte :-)

helmut
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:40
Motorrad: er5
Baujahr: 2001
Farbe: schwarz

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von helmut » Mo 3. Apr 2017, 11:30

reh Hi
hab jetzt die Faxen Dicke
wollte vor par tagen ne runde drehen aber die kleine Schl.... will schon wieder nicht !
sie spukt mir wasserglas voll sprit in den luftfilterkasten haben den vergaser ausgebaut alle düsen mit druckluft gereinigt ( war aber kein dreck zu sehen ) neue filter .
was kann da noch kaputt sein ?
vergaser wurde von 2 Händler schon nacheinander gereinigt und neu bedüst

generfte grüße
Helmut

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1717
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 01:52
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von Ningel » Di 4. Apr 2017, 17:40

Der Anlasser läuft rückwärts ;-) ?

Spaß bei Seite, hast Du getestet, ob das Schwimmernadelventil funktioniert?
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

helmut
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:40
Motorrad: er5
Baujahr: 2001
Farbe: schwarz

Re: hält die drehzahl nicht und stirbt ab

Beitrag von helmut » Mi 5. Apr 2017, 23:53

hi angeblich hat der letzte händler da auch alles kontroliert hab mir jetzt neuen vergaser gekauft wenn Die kleine dann geht wenn nicht werde ich mich trennen von ihr hab schon 1000€ in ein 500euro bike versenkt

Antworten