ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Hier kommt dann alles zu technischen Fragen rein.
Antworten
larix
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Mai 2016, 13:06
Motorrad: Kawasaki ER-5
Baujahr: 1999
Farbe: Blau
Wohnort: 52146 Würselen

ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von larix » Fr 13. Mai 2016, 09:12

Hallo zusammen,

wie bereits o.a. beginnt das Motorrad nach rund 10-15 Minuten Fahrt zu ruckeln, läuft rauh und unruhig, qualmt (nicht weiß, sondern dunkel) und geht dann während der Fahrt aus.

In diesem Zustand läßt sich das Bike nicht wieder starten, erst nach rund 15-20 Minuten, wenn es etwas abgekühlt ist.

Ansonsten ist der Kaltstart mit und ohne Choke kein Problem. Ölwechsel wurden regelmäßig gemacht.

Wer kann mir mit diesem Problem helfen? :(

SG, Achim

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 1464
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:09
Motorrad: BMW r850r
Wohnort: Berlin

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von Lemmi » Fr 13. Mai 2016, 22:07

Schau mal die Kerzen an.
Vermutlich schwarz.
Ich denke sie ist viel zu fett eingestellt.

larix
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Mai 2016, 13:06
Motorrad: Kawasaki ER-5
Baujahr: 1999
Farbe: Blau
Wohnort: 52146 Würselen

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von larix » Mi 18. Mai 2016, 16:06

Hallo Lemmi,

vielen Dank für deine Antwort!

Die Kerzen sind es leider nicht, sehen gut aus.
Außerdem fährt sie ja wieder ganz normal, sobald sie kalt ist.
Zumindest solange, bis sie wieder warm wird.

Ein Mechaniker hat mal nachgesehen und ist mit dem Bike gefahren.
Er vermutet den Fehler in der Elektrik:

Zündanlage, Zündspule, oder Lichtmaschine.

Ich freue mich über weitere Ratschläge.

SG, Achim

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1685
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 01:52
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von Ningel » Do 19. Mai 2016, 17:29

Ich hätte genau wie Lemmi gesagt zu fett eingestellt. Das wäre ja so, wie wenn Du immer mit Choke fährst, was dann im Warmen zum Ruckeln führen könnte. Son elektronikfehler hat hier meiner Meinung nach noch keiner gehabt - wäre mir echt nicht bewußt.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 1464
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:09
Motorrad: BMW r850r
Wohnort: Berlin

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von Lemmi » Do 19. Mai 2016, 21:03

Ich meinte auch eher am Kerzenbild zu erkennen was der Fehler sein könnte.
Ein Wärme-Elektrofehler macht keinen Sinn. Was soll sich denn bei Wärme oder Abkühlen ändern?
Habe ich auch noch nie gehört.

Was noch sein könnte, ist die Tankbelüftung. Dagegen spricht aber wieder, dass sie schwarz qualmt.
Einfach mal ne Weile mit offenen Tankdeckel fahren.

Oder mal den Luftfilter prüfen, ob da Benzin drin ist.
Ölstand überprüfen.....auch wenn bis kurzem noch alles ok war.
Zuletzt geändert von Lemmi am Do 19. Mai 2016, 21:08, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Rudi Rantzau
Beiträge: 180
Registriert: So 20. Mär 2011, 22:52
Motorrad: ER-5 Twister
Farbe: Blau
Wohnort: D-23812 Wahlstedt

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von Rudi Rantzau » Di 24. Mai 2016, 15:22

Sind beide Krümmer gleich warm im Betrieb, wenn sie qualmt?
„Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorübergeht, sondern lernen, im Regen zu tanzen.“

larix
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Mai 2016, 13:06
Motorrad: Kawasaki ER-5
Baujahr: 1999
Farbe: Blau
Wohnort: 52146 Würselen

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von larix » Fr 27. Mai 2016, 23:00

Vielen Dank für eure bisherige Unterstützung!

Also, das Bike steht momentan bei dem Mechaniker.

Seinen Angaben nach befindet sich kein Benzin im Luftfilter. Das Kerzenbild ist in Ordnung.

Die Krümmer sind ebenfalls nicht unterschiedlich warm, sie läuft auf beiden Zylindern.

Die Tankentlüftung scheint auch nicht verstopft zu sein, es zischt jedenfalls nicht beim öffnen.

Vielmehr scheint sporadisch die ganze Zündanlage auszufallen.

SG, Achim

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 1464
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:09
Motorrad: BMW r850r
Wohnort: Berlin

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von Lemmi » Fr 27. Mai 2016, 23:14

Dann berichte mal, wenns wieder läuft.

larix
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Mai 2016, 13:06
Motorrad: Kawasaki ER-5
Baujahr: 1999
Farbe: Blau
Wohnort: 52146 Würselen

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von larix » Mi 5. Apr 2017, 14:21

Nach langer Zeit der Zwischenstand:

Getauscht wurden mittlerweile CDI und Zündspulen. Der Fehler tritt leider noch immer auf. Mal fährt sie ' ne halbe Stunde und geht aus, mal auch nur 10 Minuten.
Der Mechaniker tippt nun auf Lichtmaschine, oder Kabelbruch (neuer Kabelbaum). Er rät aus Kostengründen aber eher von weiteren Reparaturversuchen ab.

Benutzeravatar
Rudi Rantzau
Beiträge: 180
Registriert: So 20. Mär 2011, 22:52
Motorrad: ER-5 Twister
Farbe: Blau
Wohnort: D-23812 Wahlstedt

Re: ER-5 ruckelt, qualmt und geht während der Fahrt aus

Beitrag von Rudi Rantzau » Mi 19. Apr 2017, 16:28

:oops: So profane Fehler wie Tankbelüftung dicht oder andere Laufzeit- oder Wärme-abhängige Wehwehchen hast Du ja mit Sicherheit ausgeschlossen... ;)
Beim Thema Kabelbruch fallen mit noch die Zündkabel ein, die Du unter Bewegung mal durchmessen solltest. Und ein Spannungsmesser, der ein wenig über die Qualität der Lichtmaschine aussagen könnte, bevor Du alles erstmal vorsichtshalber austauscht...

Ansonsten suchst Du jetzt also jemanden mit sensiblen und magischen Händen, Fehler durch Handauflegen "auslesen" und durch Streicheleinheiten an der richtigen Stelle heilen.

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen!
„Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorübergeht, sondern lernen, im Regen zu tanzen.“

Antworten