Neuer esd Vibrationen

Hier kommt dann alles zu technischen Fragen rein.
Antworten
JoJo
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:14
Motorrad: ER5
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz

Neuer esd Vibrationen

Beitrag von JoJo » Di 2. Jun 2020, 18:42

Hallo zusammen ,

Ich habe meiner erna 06 Modell nach langem hin und her und einem super günstigen Angebot einen Ixil esd spendiert.

Ich bin an sich super zufrieden aber ich merke nach den ersten Fahrten das ich extreme Vibrationen am rechten fußraster habe welche davor nicht da waren.

Meine Frage ist nun:
1.fehler : esd zu straff angezogen oder Zuviel Spannung ?
Ich musste den esd etwas hoch drücken um ihn mit der Öffnung an der Sozius Vorgesehen Halterung zu montieren

Oder könnte der Fehler anderweitig liegen ?

Ich hatte mir nun überlegt so Hartgummi Unterlegsscheiben sowie Distanz ( aktuell aus Alu lag beim Ixil dabei ) zu tauschen in der Hoffnung das es weniger wird.

Oder kann mir jemand Erfahrungsberichte über die Montage sagen bei wem es ohne hoch drücken undnspannung montiert wurde ? Muss ich am Krümmer vlt noch 2-4 cm kürzen damit er besser sitzt ?

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1824
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 00:52
Motorrad: ER-5
Baujahr: 2006
Farbe: Blau
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von Ningel » Mi 3. Jun 2020, 13:46

Also ich kann mich jetzt spontan nicht erinnern, daß wir den Fehler schon mal hatten.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

JoJo
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:14
Motorrad: ER5
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von JoJo » Mi 3. Jun 2020, 14:06

mhhh ohh nein :(
jemand den auch einen anderen ESD montiert und kann vlt. bisschen was erzählen ?
Ich bin mir nicht sicher ob es vlt. nicht an der "Spannung" liegt da ich den ja tatsächlich so 1-3 cm anheben musste damit die Halterung passt.

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1824
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 00:52
Motorrad: ER-5
Baujahr: 2006
Farbe: Blau
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von Ningel » Mi 3. Jun 2020, 15:51

Kann mir auch vorstellen, daß es davon kommt. Hast Du denn die Möglichkeit das mal zwecks Probefahrt Schraube raus und mit nem Kabelbinder anzutackern, um zu sehen/fühlen ob es dann weg ist
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

JoJo
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:14
Motorrad: ER5
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von JoJo » Mi 3. Jun 2020, 18:17

mhh naja mit kabelbinder das fest machen ob das eine gute idee ist weiß nicht ob es nicht abfällt dann aber ja vlt mal probieren.

hab mir eben mal dichtungen fürs bad geholt und überlege die unter den unterlegscheiben und am fußraster noch dran zu machen meinst das könnte helfen ?

schwede
Beiträge: 92
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 22:46
Baujahr: 2004
Farbe: Rot
Wohnort: D-2964x

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von schwede » Do 4. Jun 2020, 07:47

Moin
Also ich habe den ixil xtrem shorty montiert. der auch nicht ohne drücken
und zerren so einfach an das Moped wollte ! Aber nach einigem hin und her hat`s dann gepaßt.
Ich habe nur die Teile benutzt die dabei wahren, keine anderen Unterlegscheiben u.s.w.
Alles schön fest gezogen und TOP. Da ist auch bei mir Richtig Power auf der Schelle, aber durch
das anziehen der Schraube zieht sich das alles hin wie`s soll.Ich habe keine Vibrationen oder andere
Probleme mit dem Pott.Hoffe du findest den FEHLER.
PS. Waren bei mir bestimmt auch 2-3 cm die der Pott angehoben werden mußte.

MFG

JoJo
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:14
Motorrad: ER5
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von JoJo » Do 4. Jun 2020, 10:38

Hi schwede,

ich hab genau den gleichen pott drauf.

Okay dann bin ich ja von der Spannung etc erstmal beruhigt dann hab ich da nichts falsch gemacht.
Die mitgelieferten Schrauben konnte ich allerdings nicht nutzten durch den Abstandshalter und die Gummieinsätze in der Halterung passt die mitgelieferte Schraube garnicht musste also eine neue etwas längere holen aber an der Schraube kann es ja nicht liegen.

Hast du irgendwas am Verbindungsstück zusätzlich gemacht ?
Hast du auch ein Alu Abstandshalter oder war der bei dir aus einem anderen Material ( vlt. liegt da der fehler ?)

Vlt. wärst du so nett und könntest mir mal 1-2 Bilder machen wie das bei dir aussieht.

Mit den Vibrationen die ich hab im Fußraster macht das fahen echt kein Spaß mehr -.-

schwede
Beiträge: 92
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 22:46
Baujahr: 2004
Farbe: Rot
Wohnort: D-2964x

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von schwede » Fr 5. Jun 2020, 14:15

Moin
So habe jetzt versucht ein paar Bilder hochzuladen, weiß aber nicht ob das klappt.
Weiß auch nicht so recht wie man das überhaupt macht mit den Bilder hier im Forum !
Am Verbindungsstück habe ich nicht`s zusätzlich gemacht !
Ich habe auch einen Alu Abstandshalter !
Ein Problem hatte ich doch mit dem Pott. Die hintere Kappe habe ich schon neu.
Da sind von der Schraubenlöcher zwei wegebrochen und dadurch war ein kleiner Spallt
am Pott. Deswegen war er ein bisschen lauter, aber unwesentlich. Hätte noch nicht unbedingt neu
gemußt. Hoffe du kannst damit was anfangen.
So jetzt aber zu den Bildern - hoffentlich hat`s geklappt !
Hier der Link : https://www.pic-upload.de/gal-1250067/jtmjrb/1.html
PS. Auf den Bildern ist noch die alte Kappe zu sehen !
MFG

JoJo
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:14
Motorrad: ER5
Baujahr: 2006
Farbe: Schwarz

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von JoJo » Fr 5. Jun 2020, 15:09

Hi ,

super danke dir :)

also mhh sieht bei mir genau gleich aus von der Montage wie bei dir -.- kann mir das echt nicht erklären wieso ich da so starke Vibrationen nun aber drin hab Gott nervt das :(
Was ich mich nur frage ist wie zum Teufel hast du die Original Schraube und alles verwenden können ?
Egal wie stark ich gedrückt habe und gemacht hab die Original zu verwenden war unmöglich bzw schien mir unmöglich zu sein :D

Dein Verbindungsstück scheint mir ein bisschen weiter unten befestigt zu sein aber denke nicht das es da auf 1-3 cm ankommt wegen den Vibrationen also mhhh wird mal bisschen tüftelt müssen.
Ansonsten hoffe ich mal das die Gummidichtungen ( eigentlich ja für den Sanitärbereich gedacht) die Vibrationen bisschen dämpfen werden :D

ps.: Schön gemachte ER5 :)

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge: 1824
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 00:52
Motorrad: ER-5
Baujahr: 2006
Farbe: Blau
Wohnort: D-56291 Hunsrück

Re: Neuer esd Vibrationen

Beitrag von Ningel » Fr 5. Jun 2020, 17:08

Schwede, hatte Deine vor dem Umbau schon den Edelstahlauspuff? Das war ja irgendwann Modellpflege und wenn die da bei den neueren einen anderen Auspuff verbaut haben, könnte da auch ein anderer Halter verbaut sein.

Und echt tolle ER, die Sitzbank sieht echt bequem aus.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

Antworten