Gepäckträger

Hier könnt ihr einstellen wenn ihr etwas bestimmtes sucht oder zu verkaufen habt. Es müssen nicht nur Gegenstände zum Moped sein.
Antworten
Benutzeravatar
GeehSalkin
Beiträge:28
Registriert:So 1. Mär 2020, 08:36
Motorrad:ER-500A
Baujahr:1999
Farbe:rot
Wohnort:Aachen
Gepäckträger

Beitrag von GeehSalkin » Fr 26. Feb 2021, 01:05

Moin,

ich suche seit letztem Jahr nen schönen Gepäckträger.
Allerdings finde ich keinen, der mir gefällt UND in meinem Budget liegt.
Ich will gerne einen haben, auf den ich ne Zeltrolle packen kann. Wenn der Halterungen für Koffer bzw Taschen rechts&links hätte, wär's top.
Kein Topcase, die finde ich potthässlich.

Für die kurzen Touren bisher reicht mein Tankrucksack aus, aber wenn ich in Zukunft mal eine längere Tour machen will, möchte ich nicht unbedingt ein Hotelzimmer nehmen müssen. Campingplätze wären mir dann schon wesentlich lieber.

Habt ihr Gepäckträger verbaut? Selbst gebaut oder gekauft?

Benutzeravatar
Ningel
Beiträge:1762
Registriert:Sa 12. Mär 2011, 00:52
Motorrad:ER-5
Baujahr:2006
Farbe:Blau
Wohnort:D-56291 Hunsrück

Re: Gepäckträger

Beitrag von Ningel » Fr 26. Feb 2021, 10:46

Ich hab von five Star die Gepäckbrücke (Topcasehalter), der ist aber ziemlich schmal. Für mein hässliches Topcase reichts. passend dazu gäbe es noch Seitenhalter zu kaufen. Sowas in der Art: https://www.louis.de/artikel/hepco-beck ... 9bf7c42350.

Als ich die Seinerzeit gekauft hab, gab es bei HeinGerike 25% Rabatt bei Einkäufen über 200€, und da war ich mit Topcase und Halter drüber. Da ich mir die Seitenhalter gespart habe (hätte mir ja sonst auch noch Seitenkoffer kaufen müssen und für den täglichen Scheiß reicht das Topcase), nehme ich zum Campingurlaub noch Satteltaschen, die auf dem Soziussitz liegen. Da muß man allerdings aufpassen, daß die nicht beim Fahren auf dem Auspuff aufsitzen. Am Besten das Mopped zum Kauf dabei haben, dann spart man sich zum Umtauschen nochmal hinzufahren (spreche aus Erfahrung ;-) ). Durch die Verbreiterung mit den Taschen kann hat man dann auch ausreichend Fläche um Zelt, Isomatte und Schlafsack ordentlich aufzuladen, ohne daß es rechts und links übersteht.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal!

Antworten